11 Schlimmste SCAM-Broker: Bleiben Sie weg und behalten Sie Ihr Geld!

Das wachsende Interesse der Anleger am Handel mit binären Optionen hat dazu geführt, dass immer mehr Broker neue Bluthändler für diese Art von Investitionen gewinnen. Der Handel mit binären Optionen ist einfach und macht es vielen Menschen leicht, ohne großen Aufwand Geld zu verdienen.

Als ich mit dem Handel mit binären Optionen begann, brauchte ich nur ein paar Minuten, um herauszufinden, wie es funktioniert, und eine halbe Stunde, um mein Demo-Konto zu eröffnen und mit binären Optionen zu üben. Während es ein „No-Brainer“ im Vergleich zu Forex ist, gibt es ein paar Dinge, an die Sie sich erinnern müssen – wie die Vermeidung von Betrugsmaklern.
Heute werden wir 11 Broker auflisten, von denen Sie sich fernhalten müssen, um Verluste zu vermeiden!

1. UFX-Markt
UFX Market und UFX Bank haben den Preis in der Kategorie der unethischsten Praktiken gewonnen! Der Broker hat mehrere negative Bewertungen und Beschwerden von Benutzern, die von ihnen betrogen wurden. Das Unternehmen hat auch falsche Kundenbewertungen auf verschiedenen Websites bereits im Mai 2009 von seinem Büro in Israel aus veröffentlicht.

Forex Peace Army hat den Broker bereits wegen des schlechten Rufs, den er sich erworben hat, auf die schwarze Liste gesetzt und ihm 3 Schuldsprüche gegeben, die auf seinen Untersuchungen basieren.

Das Unternehmen wendet einige gängige Taktiken an, um seine Händler zu betrügen –
Der Trading Manager überzeugt die Benutzer, immer mehr Geld auf ihr Konto einzuzahlen.
Anträge auf Geldabhebungen werden nicht bearbeitet.
Sie haben keine Möglichkeit, den Kundendienst zu erreichen, wenn Sie ihn benötigen!
Das Unternehmen schlägt riskante Geschäfte vor, die zu potenziellen Verlusten führenWenn jemand versucht, sein Konto zu schließen, wird er zu einem letzten Geschäft überredet, das zu einem riesigen Verlust führt und das gesamte Geld vernichtet.
Es ist besser, sich von diesem Makler fernzuhalten.

2. Tradorax
Hier ist eine binäre Handelsplattform, die nach der Serie von Betrug, die sie durchgeführt hat, aus dem Geschäft verschwunden ist. Tradorax hat einige ernsthafte Beschwerden dagegen – der Broker erhielt 4 schuldige Stimmen im FPA Traders Court, was dazu geführt hat, dass FPA ihn zu einem Betrug erklärt hat.

Der Broker ist dafür bekannt, dass er Konten einfriert und Benutzer daran hindert, ihr Geld abzuheben. Ein Rentner verlor 60.000 Pfund auf der Plattform und durfte sein Geld nicht abheben. Sie können auch viele ähnliche Fälle finden, in denen das Unternehmen Auszahlungen verweigert hat, indem es Kontoguthaben gestohlen hat.

Das Unternehmen tätigt auch Geschäfte ohne Zustimmung der Nutzer und ist bekannt dafür, dass es Kreditkarten betrügerisch belastet. Die Broker ermutigen die Nutzer auch, mehr Geld einzuzahlen, das letztendlich eingefroren und von der Plattform gestohlen wird.
Sie sollten niemals etwas mit Tradorax hinterlegen und sich nicht damit befassen.

3. Handel-24
Trade-24 hat das Betrügen auf eine neue Ebene gehoben!
Sie haben das reguläre Einfrieren der Gelder, das fast unmöglich ist, das Geldszenario abzuheben und Guthaben zu stehlen – aber außerdem gibt es den Vorwurf der Fälschung!

Trade-24 hat auf ihrer Website angegeben, dass sie unter einer Lizenz des IFSC betrieben wird. Aber es war eine völlige Lüge und der IFSC von Belize hat eine Mitteilung veröffentlicht, die bestätigt, dass sie ihnen keine Lizenz erteilt haben. Sowohl IFSC als auch FPA schlagen vor, beim Umgang mit diesem Unternehmen Vorsicht walten zu lassen. Es hat auch ein schuldiges Votum der FPA und wurde von ihnen zum Betrug erklärt.
Forex Fraud konnte sich mit Trade-24 in Verbindung setzen, die versprochen hat, die Angelegenheit zu lösen. Sie beantragen auch die CySEC-Regulierung und hatten die IFSC-Erklärung heruntergenommen und der verantwortlichen Partei eine Kündigung ausgesprochen.

4. Panamoney
HYIP- oder High-Yield-Investmentprogramme versprechen hohe Renditen, die zu gut sind, um wahr zu sein. Und das sind sie wirklich!
Die Regulierungsbehörde für die Finanzindustrie (FINRA) hat bereits im Jahr 2010 vor den Regelungen gewarnt. Es nannte die Betreiber „Betrüger“, die versuchen, ihre internetbasierten Ponzi-Systeme legitim aussehen zu lassen.
Wie alle HYIPs begann Panamoney mit der Zahlung der Renditen, schloss aber später und verschwand von der Bildfläche. Viele Menschen hatten riesige Geldbeträge auf ihren Konten, auf die sie nicht mehr zugreifen konnten, und auch die Website war offline.

Das Unternehmen hat auch Beträge von den Konten abgezogen und alle Gewinne für falsche „early fund withdrawal“-Anfragen, die nie von Nutzern gestellt wurden, verwirkt. Die Menschen haben sogar bis zu 160.000 Dollar auf der Plattform verloren.

Schlimmer noch, sie können deinen Account fast jederzeit blockieren und auch dein ganzes Geld mitnehmen. PanaMoney steht auf der schwarzen Liste der Forex Peace Army und warnt vor Investitionen in HYIPs.

5. NoaFX
NoaFX leidet unter den gleichen Problemen wie die anderen in unserer Liste. Sie beginnen gut, indem Sie handeln und das Guthaben auf Ihrem Konto ansammeln, aber das Problem beginnt in dem Moment, in dem Sie Geld abheben möchten.

Sie müssen Hunderte von E-Mails senden, um eine Antwort von der Firma zu erhalten, wenn Sie Glück haben. Sogar die Antworten sind generisch und besagen, dass das Unternehmen mehr Zeit benötigt oder ähnliches.

Die Benutzer haben Wochen und Monate gewartet und mehrere Mitteilungen gemacht, aber vergeblich! Sie haben ihr Geld nie zurückbekommen!

Das Unternehmen behauptet sogar, in Neuseeland als FSP und Mitglied bei der Streitbeilegung registriert zu sein.