Oakland Raiders bieten Spende an

Die Oakland-Räuber bildeten eine Spende $250.000 Dienstag, um zu helfen, High School Sportprogramme in der Bucht-Bereich zu sichern.

Laut einer Erklärung haben die Raiders eine Spende an den Oakland Unified School District gemacht, nachdem er die Sportmannschaften aufgrund von „Budgetbeschränkungen“ gekürzt hatte.

„Die Aussicht, dass diese Kinder ihre Träume verlieren, war für jeden in der Gemeinde schwer zu hören“, sagte Ladbrokers Besitzer Mark Davis. „Nach der Schule ist die Leichtathletik ein wichtiger Teil der Highschool-Erfahrung und diese Spende wird Schüler-Athleten auf den Sportplätzen in Oakland halten.“

Entsprechend dem Michael Lerseth der San Francisco Chronik, schnitt der Oakland vereinheitlichte Schule-Bezirk 10 High School Sportprogramme letzte Woche, um $500.000 zu speichern. Er bemerkte, dass der Distrikt auch nach der großzügigen Geste der Raider noch mehr als 200.000 Dollar aufbringen muss.

„250.000 Dollar werden dazu beitragen, dass unsere jungen Leute sich auf den Feldern und Plätzen, in den Pools und auf den Matten dieses Jahr und darüber hinaus engagieren können“, sagte Superintendent Kyla Johnson-Trammell pro Lerseth. „Es gibt keine Möglichkeit, jemandem für eine so große Spende zu danken, also lassen Sie mich nur sagen: Wir danken den Oakland Raiders, und wie wir werden Sie immer OUSD sein.“